Bitte beachten Sie den Elternbrief für den Schulbetrieb ab 22.11.2021

Elternbrief – Schulbetrieb ab 22.11.2021

Beachten Sie bitte weiters die in Schulen geltende „Sicherheitsphase 3“ mit folgenden Maßnahmen:

  • In dieser Sicherheitsphase nehmen wieder alle Schüler*innen an den Testungen (mind. 1xPCR; 2x AGT) teil, d.h. auch jene, die geimpft sind. Mit dieser umfangreichen Testung werden positive Fälle früh erkannt und Infektionsketten können – bis in die Familien hinein – rasch unterbrochen werden. Am Dienstag, 16.11. werden sowohl ein PCR als auch ein Antigen-Test durchgeführt!
  • Für alle Schulen gelten die Regelungen der Risikostufe III. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Sekundarstufe 2 während dieser Sicherheitsphase eine FFP2-Maske tragen.
  • Gespräche mit Erziehungsberechtigten (auch im Rahmen von Elternsprechtagen): Elternsprechtage sind digital durchzuführen. Im Einzelfall können Gespräche mit Erziehungsberechtigten unter Einhaltung der Regelungen für Externe (3-G-Regel, MNS) stattfinden.
  • Ein- und mehrtägige Schulveranstaltungen sowie schulbezogene Veranstaltungen finden nicht statt.

Ab 29. November wird pro Woche eine zweite PCR-Testung an allen Schulen durchgeführt.